Gesellschaftskapital

Gesellschaftskapital
n
капитал общества, капитал компании

Das Deutsch-Russische und Russisch-Deutsche Business- und Banking-Wörterbuch. - М.: Russkiy Yazyk - Media. . 2005.

Игры ⚽ Поможем написать курсовую

Смотреть что такое "Gesellschaftskapital" в других словарях:

  • Gesellschaftskapital — Als Gesellschaftskapital bezeichnete man jenes Kapital, das bei einer Gründung einer Kapitalgesellschaft erbracht werden bzw. vorliegen muss. Man spricht entweder von Grundkapital (bei einer Aktiengesellschaft) oder von Stammkapital (GmbH) …   Deutsch Wikipedia

  • Gesellschaftskapital — Grundkapital * * * Ge|sẹll|schafts|ka|pi|tal, das (Wirtsch.): Kapital einer Unternehmensgesellschaft …   Universal-Lexikon

  • Grundkapital — Gesellschaftskapital * * * Grụnd|ka|pi|tal 〈n.; s, li|en od. e〉 1. das in Aktien aufgeteilte Kapital eines Unternehmens, Stammkapital 2. Anfangskapital * * * Grụnd|ka|pi|tal, das (Wirtsch.): in Aktien angelegtes Kapital, das die finanzielle… …   Universal-Lexikon

  • Ges.-Kap. — Gesellschaftskapital EN company s (authorized) capital (issued plus unissued) …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Jahresrechnung der Bank (Schweiz) — Für die Jahresrechnung der Banken gelten wegen des besonderen öffentlichen Interesses an einem gesunden Bankensystem und den Besonderheiten des Bankgeschäfts besondere Rechnungslegungsvorschriften. Dabei ist auch eine bestimmte Mindestgliederung… …   Deutsch Wikipedia

  • Haftsumme — Die Nachschusspflicht tritt in unterschiedlichen Situationen auf. Als Nachschusspflicht bezeichnet man die Verpflichtung eines Gesellschafters oder Genossen, anteilsmäßig das bestehende Gesellschaftskapital zu erhöhen bzw. für entstandene… …   Deutsch Wikipedia

  • Kantonalbanken — sind öffentlich rechtliche Banken in der Schweiz, deren Eigentümer – teils vollständig, teils als Mehrheitsträger – der jeweilige Kanton ist. Die Geschichte der Kantonalbanken beginnt im 19. Jahrhundert. Die einzelnen Kantonalbanken sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Nachschusspflichtig — Die Nachschusspflicht tritt in unterschiedlichen Situationen auf. Als Nachschusspflicht bezeichnet man die Verpflichtung eines Gesellschafters oder Genossen, anteilsmäßig das bestehende Gesellschaftskapital zu erhöhen bzw. für entstandene… …   Deutsch Wikipedia

  • Radio Bremen —  Landesrundfunkanstalt der ARD …   Deutsch Wikipedia

  • Radiobremen —  Landesrundfunkanstalt der ARD …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeltungsteuer (Deutschland) — Die Abgeltungsteuer ist in Deutschland eine Quellensteuer auf Kapitalerträge und Veräußerungsgewinne. Inhaltsverzeichnis 1 Einführung einer Abgeltungsteuer in Deutschland 2 Umfang der Abgeltungsteuer 2.1 Höhe der Abgeltungsteuer …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»